Ostertage

Als eines der umfangreichsten und spirituellsten Projekte der SSD-Runde finden jedes Jahr um Ostern die Kar- und Ostertage der Jugend statt.

Gründonnerstag

Plakat der Kar- und Ostertage 2016

Eingeleitet wird dieses vierteilige Event mit einer halben Stunde, die ganz Gott und der Stille gewidmet ist. Dazu triffst sich am Gründonnerstag die alte und die neue Jugend nach der Kirche in Soden zum „Sound of Silence“. Dieses gemeinschaftliche

Beisammensein, durch Stille und Monologe geprägt, steht immer unter einem bestimmten Thema und regt die Teilnehmer zum Nachdenken an. Gleichzeitig beschreibt die Veranstaltung einen passenden Einklang für die beginnenden Kartage.

Direkt im Anschluss finden sich die meisten Teilnehmer von „SOS“ bei der zweiten Veranstaltung ein, der Agape-Feier. Hierbei wird im Sodener Pfarrsaal dem Abendmahl nachgeeifert, ganz unter dem Motto: „Nimm dir nichts selbst, lass dich bedienen.“ So darf sich kein Teilnehmer der Feier selbst einen Wein oder Saft einschenken, nur dem Nachbarn und aufmerksamen Tischmitglied ist dieses Privileg vorbehalten.

 

Karfreitag

Plakat der Kar- und Ostertage 2015

Schließlich verlässt man gut gesättigt und nicht zu spät die Feier, um am darauffolgenden Karfreitag rechtzeitig für die dritte Veranstaltung fit zu sein: Am höchsten Fastentag der Christenheit begeht die SSD-Runde mit allen Firmlingen und Interessierten den Jugendkreuzweg in Sulzbach, auch hier steht der Weg jedes Jahr unter einem anderen Motto. Dieser Kreuzweg setzt vor allem auf bildhaftes Verstehen und einfache Übermittlung der Botschaft des Kreuzwegs, sodass auch Jüngere das Leiden Christi verstehen können und dieses auf aktuelle Dinge wie zum Beispiel Probleme in der Schule, Armut oder Hunger auf der Welt beziehen können.

Ostermontag

Abschließend lohnt sich der Besuch des Emmausgangs der KJG Dornau am Ostermontag, welcher als geeigneter Abschluss für die Kar- und Ostertage der Jugend nicht besser geeignet sein könnte.