Ministranten

Die wichtigste Aufgabe der Ministranten ist natürlich, den Priester im Gottesdienst zu unterstützen. Doch auch Spiel und Spaß werden bei den Ministranten nicht vernachlässigt. Neben dem alljährlichen gemeinsamen Ministrantenausflug gibt es bei den Ministranten übers Jahr verteilt immer verschiedene Events, wie zum Beispiel ein Besuch in der Eishalle oder eine Nachtwanderung. Um diese Aktionen zu organisieren gibt es in jeder Ortschaft eine Ministrantenleiterrunde (MLR), welche sich aus den älteren Ministranten der jeweiligen Ortsteile zusammensetzt. Die drei MLRs bilden die Minileiterrunde United. Für den Kommunionjahrgang startet jedes Jahr eine neue Gruppenstunde. Diese Gruppen werden von einigen Minileitern über mehrere Jahre begleitet. Neben dem Erlernen des Ministrierens stehen auch Spiel und Spaß auf dem Programm. Hier werden jahreszeitlich passende Aktionen (z.B. Plätzchen backen, Kürbisse aushöhlen) unternommen und Gemeinschaftsspiele durchgeführt.